Episodenführer > Bernd das Brot


Bernd das Brot

Kika-Pressetext: Schlossallee 27: Mitten in einer wohlhabenden und etwas spießigen Wohngegend hat Bernd das Brot ein Haus geerbt. Zusammen mit seinen Freunden Chili das Schaf und Briegel der Busch richtet er sich darin ein. Bernds alltägliche und doch ganz schräge, in jedem Fall für ein Kastenbrot viel zu turbulente Abenteuer in den eigenen vier Wänden und in der Nachbarschaft präsentiert der KI.KA ab 6. Oktober, samstags um 12:40 Uhr in BERND DAS BROT.
Jeder der drei Freunde gestaltet in der alten Villa sein eigenes Zimmer. Während Bernd die Ruhe in einem schalldichten, ehemaligen Musikzimmer genießt, verwandelt Briegel, sehr zum Leidwesen seiner beiden Mitbewohner, die Küche in ein Labor und Chili macht aus dem Wintergarten samt Dachterrasse eine Mischung aus Abenteuerspielplatz und Stuntparcours. Als Hausherr muss Bernd unfreiwillig erstmals so etwas wie Verantwortung für seine beiden Freunde übernehmen. Egal ob Chilis Frisbee im falschen Garten landet, Briegel Außerirdische anlockt oder die Einweihungsparty aus dem Ruder läuft, regelmäßig schallt es durch die Schlossallee: „Herr Brot, das wird ein Nachspiel haben!“
Denn die Nachbarschaft reagiert mit gemischten Gefühlen auf die Neuen. Allen voran stoßen sich die direkten Nachbarn Frau und Herr Dr. Dr. Potzler (Sabine Pätzold und Axel Strohmeyer) an den ungewöhnlichen Hobbys von Bernd, Chili und Briegel. Obendrein fürchten sie den schlechten Einfluss auf ihre wohl behütete Tochter. Doch die Kinder der Schlossallee, die zurückhaltende Anastasia Potzler (Milena Tscharntke) sowie die für jeden Spaß bereiten Geschwister Biggi und Basti Mickelhuhn (Kara Mc Sorley und Karl Alexander Seidel) samt ihrem alleinerziehenden Vater (Sven Philipp) stehen auf Seiten der drei Freunde.
In BERND DAS BROT erleben die Drei eine neue Dimension ihrer Freundschaft. Nicht nur Bernd als Hausherr, sondern auch die beiden anderen erfahren bei allem Spaß und Chaos immer wieder, dass Verantwortung füreinander und das Akzeptieren von Schwächen des anderen wichtig für ihre Freundschaft sind.

Weitere Darsteller: Franco Melis (Antonio Martin), Norman Cöster (Polizist Budimtschitsch)


1. Die Einweihungsparty 06.10.07 (BDB 1)  (10 Ausstrahlungen) 
Bernd das Brot zieht mit seinen beiden Freunden Chili das Schaf und Briegel der Busch in ein Haus, das er von seinem verschollenen Onkel geerbt hat. Um ihre neuen Nachbarn kennen zu lernen und sich bei ihnen vorzustellen, haben Chili und Briegel eine ebenso einfache wie überzeugende Idee: Sie veranstalten eine Einweihungsparty und laden dazu alle Nachbarn ein, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während die pingelige Fr. Dr. Dr. Potzler den schlecht geschnittenen Rasen und den wild wachsenden Garten bemängelt, sind Biggi und Basti Mickelhuhn samt ihrem Vater begeistert von Chilis Baumhaus und ihrer Seilbahn quer durch den Garten. Entgegen Bernds schlimmster Befürchtungen verläuft die Party zunächst reibungslos, bis der angeberische Nachbar Antonio auftaucht. Mit ein paar Sticheleien gegen Briegels Hifi-Anlage packt er den Busch bei seiner Ehre als Erfinder und verletzt zugleich die Gefühle des selbstgebauten Turbo CD-Wechslers. Briegels Maschine fühlt sich herausgefordert und gibt der Party mit einer spontanen Trotzreaktion eine neue, von Bernd längst befürchtete Wende.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

2. Frisbee 06.10.07 (BDB 2)  (9 Ausstrahlungen) 
Eine Spur der Verwüstung zieht sich durch Bernds Zimmer. Eine verirrte Frisbeescheibe hat die Einrichtung demoliert und auch das Kastenbrot von seinen kleinen Brötchenfüßen geholt. Die Verursacherin für das Chaos ist schnell ausgemacht. Bernds Freundin Chili hat augenscheinlich ihr neues Lieblingsspielzeug nicht im Griff. Natürlich beteuert Chili das Schaf genau das Gegenteil: „Ich bin die beste Frisbee-Werferin weit! Und breit!“ und schleudert zum Beweis die Plastikscheibe durch den Garten. Bernd stockt der Atem: Die Frisbee fliegt in hohem Bogen über den Gartenzaun und landet mit einem lauten Klirren auf dem Grundstück der Nachbarn, ausgerechnet im Garten der pingeligen Fr. Dr. Dr. Potzler. Chilis Frisbee hat ganze Arbeit geleistet und einen antiken Blumentopf samt der darin gepflanzten seltenen Palme zerstört. Bernd wittert zu Recht großes Ungemach, als Briegel mit einem bestechend einfachen Plan an der Unglücksstelle auftaucht. Der erfinderische Busch will Blumkübel und Pflanze kurzerhand in die Zeit zurückversetzen und so den Unfall ungeschehen machen. Sollte ausgerechnet dieses Mal eine von Briegels verrückten Erfindungen funktionieren? Bernd hat seine berechtigten Zweifel.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

3. Zuflucht bei Bernd 13.10.07 (BDB 3)  (9 Ausstrahlungen) 
„Ohren zu, das gibt einen Mordskrach“, während der erfinderische Briegel und Schaf Chili neue Knalleffekte mit ihrer selbstgebauten Kanone ausprobieren, genießt Bernd das Brot die Ruhe in seinem schalldichten Zimmer. Doch der Frieden hält nicht lange, Anastasia Potzler platzt in die wohltuende Stille von Bernds umgebautem Musikzimmers. Die Nachbarstochter hatte keine Lust mehr, stundenlang Geige zu üben, und ist darum von Zuhause ausgebüchst. Ausgerechnet bei Bernd sucht sie Zuflucht vor ihrer strengen Mutter. Anastasias Plan scheint aufzugehen, bis es plötzlich an der Haustür klingelt. Chili und Briegel haben mit ihrer ohrenbetäubenden Knallerei ausgerechnet die pingeligste Nachbarin aufgescheucht, Fr. Dr. Dr. Potzler, Anastasias Mutter. Sofort ist Bernd, Chili und Briegel klar: Sie müssen ihre Freundin Anastasia vor ihrer Mutter verstecken, damit sie keinen Ärger bekommt.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

4. Mein Bad, dein Bad! 13.10.07 (BDB 4)  (9 Ausstrahlungen) 
Beim morgendlichen Gerangel, wer als erster ins Bad darf, hat einer immer das Nachsehen: Bernd das Brot. Wenn nicht gerade sein Freund Briegel mit seiner neuesten Erfindung das Badezimmer so lange blockiert, bis dort eine Südseelandschaft mit Palmen entsteht, dann ist es die abenteuerlustige Chili. Wahlweise braust sie ihr verdrecktes Crossmotorrad ab oder wässert ihr nicht ganz zahmes Hauskrokodil. Eine Regel muss her, wer wann das Bad benutzen darf. Doch alle Versuche erschweren das Zusammenleben der drei nur noch mehr, bis der Ordnungshüter Wachtmeister Budimtschitsch eine verblüffende Lösung hat.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

5. Der Pflanzenschreck 20.10.07 (BDB 5)  (10 Ausstrahlungen) 
Briegel der Busch versucht wieder einmal, heimlich seine Satellitenschüssel auf Chilis Terrasse anzubringen. Um sich gegen die dort wuchernden Schlingpflanzen zu wehren, benutzt Briegel ein selbstgebrautes Entlaubungsspray. Doch durch einen Unfall entweicht das Spray unkontrolliert und zieht in dicken Schwaden durch das ganze Haus. Briegel hat ein Problem, denn er selbst ist ein Busch. Will er nicht alle Blätter verlieren, muss er so lange einen Schutzanzug tragen, bis sich das Spray verflüchtigt hat. Bernd das Brot und Chili das Schaf versuchen, ihrem Freund aus der misslichen Situation zu helfen. Doch wie sollen sie den Entlaubungsnebel loswerden? Sobald Bernd und Chili ein Fenster zum Lüften öffnen, trägt der Wind die Schwaden in die Gärten der Nachbarn. Dort trifft das Entlaubungsspray ausgerechnet die pingelige Frau Dr. Dr. Potzler in dem Moment, als ihre Familie ihr einen bunten Blumenstrauß zum Geburtstag überreichen will. Die Folgen sind fatal, Blühendes verwandelt sich in Trockensträuße. Bernd und Chili brauchen dringend eine rettende Idee.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

6. Brotlose Kunst 20.10.07 (BDB 6)  (8 Ausstrahlungen) 
Beim Herumtollen entdecken Chili das Schaf und Briegel der Busch ein altes Ölgemälde auf dem Wohnzimmerschrank. Die Signatur des Malers verrät, dass Bernds Onkel Bornhelf Brot der Künstler sein muss. Das bringt Bernd in eine missliche Lage. Denn bislang hat er sich allen ihm unangenehmen Tätigkeiten wie Spülmaschine ausräumen oder Basketball spielen entziehen können. Bernds bestes Argument „Meine Arme sind dafür viel zu kurz.“ Lassen Chili und Briegel nicht mehr gelten. Wenn Bernds Onkel, ebenfalls ein Brot mit zu kurzen Armen, ein kunstvolles Ölbild malen kann, dann ist Bernds Ausrede nicht länger glaubwürdig. Für Bernd gibt es nur eine Lösung. Er muss seinen beiden Freunden beweisen, dass ein Kastenbrot niemals kunstvoll mit Pinsel, Farben und Leinwand umgehen kann. Der Praxistest zeigt ein ebenso eindeutiges wie überraschendes Ergebnis.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

7. Briegel auf Abwegen 27.10.07 (BDB 7)  (8 Ausstrahlungen) 
Briegel ist mächtig stolz: Er hat das Weltraumkatapult „HyperHyper 3000 XL Pro“ erfunden, mit dem alles und jeder in die unendlichen Weiten des Weltalls transportiert werden soll. Einziger Haken: Das neue Teil funktioniert nicht. "Wie immer, wenn der Busch etwas erfindet", merken Bernd das Brot und Chili das Schaf grinsend an. Entgegen seiner sonstigen Art nimmt sich Briegel diese Schlappe mächtig zu Herzen. Er beschließt, sein Leben grundlegend zu ändern: Nie wieder wird er etwas erfinden! Stattdessen sucht Briegel eine neue Lieblingsbeschäftigung: Er versucht sich sehr zum Leidwesen seiner Freunde als Koch, und auch als Maler findet er keine neue Berufung. Als Stunt-Kanonier und Wand-Anstarrer geht er Chili und Bernd auf die Nerven, fühlen die sich doch bei ihren Lieblingsbeschäftigungen von Briegel mächtig gestört. Schließlich freundet sich der Busch mit dem Nachbarn Herr Potzler an. Der sammelt Gartenzwerge in allen erdenklichen Formen und Größen. Briegel ist begeistert, die Sammelleidenschaft packt ihn. Doch der Busch übertreibt. Als er nach und nach den Garten sowie das gesamte Haus mit den bunten Zwergen voll stellt, erkennen Chili und Bernd, dass sie eingreifen müssen. Zusammen wollen sie ihren Freund Briegel wieder auf den richtigen Weg bringen, auch wenn Bernd die ungewohnte Ruhe gerade zu genießen beginnt. Aber was tut man nicht alles für einen guten Freund.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

8. Der Orgg übernimmt die Kontrolle 27.10.07 (BDB 8)  (7 Ausstrahlungen) 
Das Leben von Bernd dem Brot könnte so schön sein, wenn ihm nicht sein Freund Briegel der Busch ständig mit neuen Erfindungen das Leben zur Hölle machen würde. Doch dieses Mal überrascht Briegel seine Freunde Bernd und Chili: Er hat den „Orgg“ erfunden. Dieses technische Meisterwerk steuert und kontrolliert sämtliche Erfindungen von Briegel. Plötzlich geht nichts mehr schief. Alle futuristischen und ehemals unberechenbaren Geräte im Haushalt der drei Freunde funktionieren reibungslos. Bernd bleibt dennoch skeptisch und zweifelt: „Du hast eine Höllenmaschine gebaut, die deine anderen Höllenmaschinen kontrolliert?“ Sollte sich alles in Bernds Leben plötzlich zum Guten wenden? Der schöne Schein trügt, als Briegel seine eigentlich perfekte Erfindung noch etwas verbessern will. Der Orgg übernimmt plötzlich nicht nur die Kontrolle über die Elektrogeräte, sondern will die gesamte Macht auch über Bernd, Chili und Briegel übernehmen. Ein scheinbar aussichtloser Kampf von Brot, Schaf und Busch gegen eine Maschine beginnt, bei dem Bernd zu einem Tanzauftritt kommt, den die Welt noch nicht gesehen hat.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

9. Erdbeben in der Schlossallee 03.11.07 (BDB 9)  (7 Ausstrahlungen) 
Chili arbeitet an einem neuen Stunt. Sie will mit ihrem Motorrad auf der Seilbahn im Garten fahren. Nur das eigens dafür angebrachte Seil erfüllt nie seinen Zweck, und sie fällt herunter. Eine Lösung muss her! Briegels Vorschlag, einen Pfosten zum Stabilisieren des Seils im Garten aufzustellen begeistert Chili und stört Bernd. Aber das ist seinen Freunden egal. Denn einen Pfosten kann man immer gebrauchen, zum Beispiel als Marterpfahl beim Indianerspielen. Briegel erfindet flugs das „Loch-o-Phon 3000 XL Pro“, das mittels Schallwellen ein geeignetes Loch in den Garten graben oder besser „schmettern“ soll. Kaum läuft das Gerät, gibt es ein kleines Problem: Das Ungetüm schmettert zwar ein Loch ins Erdreich, doch löst Briegels neuestes Werk bei jedem Schlag ein mittleres Erdbeben in der Nachbarschaft aus. Zu dumm, dass sich das gesamte Loch-o-Phon selbst Meter für Meter in den Boden gräbt und damit der Knopf zum Abschalten allmählich außer Reichweite entschwindet. Es gibt nur eine Möglichkeit die Maschine und damit das Beben zu stoppen: Einer der drei Freunde muss hinab in die Tiefe steigen. Doch die Öffnung ist recht klein, merkwürdig rechteckig und gerade mal groß genug für - Bernd. Mist!
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

10. Das große Versöhnungsessen 03.11.07 (BDB 10)  (9 Ausstrahlungen) 
Wer mag schon Gartenarbeit? Zum Glück haben Schaf Chili, Briegel der Busch und Bernd das Brot einen Gestrüpp-Staubsauger, mit dem sich ihr Garten prima in Ordnung halten lässt. Einen Schönheitsfehler gibt es allerdings. Das Gerät ist so stark, dass es nicht nur Laub ansaugt, sondern auch die pingelige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler! Und der reicht es jetzt, sie hat genug von den drei "gemeingefährlichen Rabauken". Frau Potzler will alle Hebel in Bewegung setzen, damit Bernd, Chili und Briegel aus dem Haus und aus der Straße verschwinden! Für immer! Die drei Freunde schlucken. Doch Briegel hat die rettende Idee: Sie werden Frau Potzler, ihren Mann sowie den Dorfpolizisten Budimtschitsch zu einem Versöhnungsessen einladen. Dabei werden sie allen beweisen, dass es bei ihnen überhaupt nicht gefährlich zugeht und sie sich benehmen können! Chili und Briegel sind Feuer und Flamme für diesen Plan. Bernd ist gar nicht wohl dabei. Er kennt schließlich seine zwei Mitbewohner und deren Hang zum Chaos. Und in der Tat, selbst Bernds schlimmste Befürchtungen sind dieses Mal noch zu optimistisch.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

11. Es ist nicht leicht, ein Brot zu sein 10.11.07 (BDB 11)  (8 Ausstrahlungen) 
Was erlebt das Brot an einem ganz normalen Tag, an dem keine außergewöhnliche Katastrophe über ihn hereinbricht? Mit dabei sind sind Chili das Schaf, Briegel der Busch, eine Zirkuskanone, eine aufgeregte Nachbarin, ein zeitgereister Winkinger im Küchenschrank, Bernds täglicher Streit mit seinen Freunden ums einizige Badezimmer im Haus, die fast ebenso häufige Diskussion über das Wort "Gnibbl" beim von Bernd ungeliebten Scabble-Spiel sowie jede erdenkliche, ganz alltägliche, die Nerven einen ruheliebenden Brotes strapazierende Kleinigkeit, für Bernd ein ganz normaler Tag, an dessen Ende die Erkenntnis steht: "Es ist nicht leicht, ein Brot zu sein."
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

12. Der Vertreter 10.11.07 (BDB 12)  (8 Ausstrahlungen) 
Reinigungsgeräte? Mit diesem Angebot stößt der windige Vertreter Schulte bei Bernd dem Brot auf taube Ohren. Das deutliche "Nein" überhört er geflissentlich und erkennt nach Bernds Abfuhr nicht, dass er an dessen Haustür kein Geschäft machen wird. Der Vertreter gibt nicht auf und lullt Bernds Freunde Chili und Briegel ein. "Wer kann diesem Gesicht schon etwas abschlagen" begeistert sich Briegel. Bernd könnte und erhebt ungehörte Einwände. Vertreter Schulte sieht sich schon auf der Siegerstraße. Zu spät merkt er, dass er seinen Fuß in einen außergewöhnlichen Haushalt gesetzt hat. Sein erster Kontakt mit einer tollwütigen Stehlampe und mit einem zeitgereisten Wikinger im Küchenschrank lässt aus der dunklen Ahnung Gewissheit werden: In Bernds Haus wird der Vertreter einiges erleben, aber den Bewohnern garantiert keine Reinigungsgeräte andrehen.
Info: Gaststar: Oliver Kalkofe
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

13. Bernds geheimer Raum 17.11.07 (BDB 13)  (7 Ausstrahlungen) 
Biggi hat Geburtstag. Ihre neue Freundin aus der Nachbarschaft wollen Bernd, Chili und Briegel mit einem ganz besonderen Geburtstagsgeschenk überraschen. Als Erfinder lässt sich Briegel der Busch dabei nicht lumpen. Als Geschenk für Biggi konstruiert er eine elektronische Maus, mit der Biggi zusammen mit ihrer Katze Lulu spielen kann. Doch als Briegel mit der Robotermaus ausgerechnet mit Flugzeugbenzin betankt, rast das Geschenk mit quietschenden Reifen auf und davon. Bernd, Chili und Briegel gehen sofort im ganzen Haus auf die Suche. Dabei macht Bernd eine erstaunliche Entdeckung. Eine Geheimtür im Wohnzimmer führt in einen versteckten Raum. Die Einrichtung verrät, dass Bernds Onkel´Bornhelf, ein weises und weit gereistes Brot, einst den geheimen Raum angelegt hat. Bernd ist begeistert, er hat einen geheimen Rückzugsort ganz für sich alleine, bis Briegels Robotermaus plötzlich auftaucht.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

14. Der Einbrecher 17.11.07 (BDB 14)  (6 Ausstrahlungen) 
Helle Aufregung in der Schlossallee. Ein Einbrecher treibt in der Wohngegend von Bernd, Chili und Briegel sein Unwesen. Während sich bernd das Brot sofort Zuhause verbarrikadiert, gehen Chili das Schaf und Briegel der Busch auf Ganovenjagd und quetschen sich zu Wachtmeister Budimtschitsch in den Streifenwagen. Der Ordnungshüter ist von dieser ungebetenen Hilfe wenig begeistert. Als sich der Übeltäter Stunde um Stunde nicht blicken lässt, wird das Warten im Streifenwagen für Briegel und Chili immer langweiliger. Die Geduld des Wachtmeisters wird auf eine harte Probe gestellt. Von Langeweile ist bei Bernd leider keine Spur. Ganz im Gegenteil hört das Kastenbrot verdächtige Geräusche und sieht einen Schatten, der sich an der Terrassentür zu schaffen macht. Sollte sich der Einbrecher ausgerechnet Bernds Haus als nächstes Ziel ausgesucht haben? Fieberhaft überlegt Bernd, wie er trotz zu kurzer Arme gegen den Ganoven wehren kann. Er schmiedet einen Plan, bei dem er zum ersten Mal die explosiven Erfindungen seines Freundes Briegel zu schätzen weiß.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

15. Streit satt 24.11.07 (BDB 15)  (6 Ausstrahlungen) 
"Donk" - mit einem gekonnten Karatetritt befördert Chili das Schaf eine Satalittenschüssel in hohem Bogen in den Garten. Wieder hat Briegel der Busch ohne Chilis Erlaubnis versucht, eine Sat-Antenne auf ihrem Balkon zu installieren. Briegel ist entsetzt. Ohne Schüssel auf Chilis Balkon kann er im Fernseher nur den langweiligen Bahnstreckenkanal empfangen. Bernd das Brot findet das eigentlich nicht so schlimm, aber ihn fragt ja keiner. Vielmehr schultert Briegel trotzig seine zerbeulte Satelittenschüssel und startet einen neuen Versuch. Ein heftiger Streit entbrennt zwischen ihm und Chili. Mit immer raffinierteren Tricks versuchen die beiden Kontrahenten, zu ihrem recht zu kommen. Die Auseinandersetzung strapaziert nicht nur die Nerven des ruheliebenden Bernd, sondern bezieht ausgerechnet den Garten der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler mit ein und macht auch vor dem Streifenwagen von Wachtmeister Budimtschitsch nicht Halt. Bernd muss als Hausherr ein Machtwort sprechen.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

16. Gnorkilla aus dem All 24.11.07 (BDB 16)  (6 Ausstrahlungen) 
Ein schöner Tag für Bernd das Brot: Schaf Chili und Briegel der Busch tollen mit der Nachbarstochter Anastasia im Garten herum. Bernd hat das Haus für sich alleine und kann in Ruhe seine geliebte Mehlsuppe kochen. Als er jedoch die Herdplatte einschaltet, knackst und rauscht es verdächtig. Der umtriebige Briegel hat die Funktion des Küchenherds erweitert und sein Weltraumfunkgerät daran angeschlossen. Plötzlich hat Bernd Kontakt zu einem Gnorkilla, einem echten Außerirdischen, der prompt seinen Besuch ankündigt. "Der wird die ganze Erde leer fressen!", befürchtet Briegel. Denn sein intergalaktisches Handbuch verrät, dass ein Gnorkilla ein extrem verfressenes Monster ist. Panisch suchen Bernd, Chili, Briegel und Anastasia nach einer rettenden Idee. Wie sollen sie sich und nebenbei auch noch die ganze Welt vor einem Gnorkilla retten, vor allem wenn die Zeit knapp ist? Und schon öffnet sich die Küchentür, die Freunde sind in allerhöchster Not.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

17. Der Sündenbock 01.12.07 (BDB 17)  (7 Ausstrahlungen) 
"Tähää! Essen ist fertig!", ruft Briegel freudig. Heute kochte der Busch für seine beiden besten Freunde Bernd und Chili. Die Freude währt nur kurz. Im nächsten Moment löst das "Super-Chili Con Carne - 3000" eine gewaltige Expolsion aus. Das Mittagessen ist in der ganzen Küche verteilt und der Schornstein von Bernds Haus über die Nachbarschaft. Nur Augenblicke später steht die pingelige Frau Dr.. Dr. Potzler mit den anderen Bewohnern der Schlossalle wütend vor der Tür und macht Bernd als Hausherrn für das erneute Desaster in der Nachbarschaft verantwortlich. Bernd hat genug. Und auch seine beiden Freunde sind sich einig: Damit ist Schluss. Doch daraus sprechen weder Sinneswandel noch die Einsicht von Chili und Briegel, sich zu bessern. Vielmehr funktioniert Briegel kurzerhand seinen Küchenroboter in einen "Bernd-o-Mat" um. Der soll an Bernds Stelle zukünftig als Sündenbock den Ärger der Nachbarn auf sich nehmen. Bernd hat berechtigte Zweifel, dass die Nachbarn darauf reinfallen. Doch beim ersten Probelauf funktioniert Briegels Automat verblüffend gut, etwas zu gut für Bernds Geschmack.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

18. Chilis Tauchschule 08.12.07 (BDB 18)  (7 Ausstrahlungen) 
Bernd ist extra früh aufgestanden, um vor seinen beiden Freunden Chili und Briegel ins Bad zu können. Doch vor der Tür steht schon Briegel. Von innen winken ihm Chili und der Nachbarsjunge Basti durch das Bullauge der Tür zu, als sie daran vorbeischwimmen. Vorbeischwimmen? Briegels Erklärung ist ebenso verblüffend wie einfach. Weil Basti kurz vor seiner Seepferdchenprüfung im Tauchen steht, gibt Chili ihm noch schnell Nachhilfe. Dafür hat Briegel kurzerhand das Badezimmer komplett geflutete und bis unter die Decke voll Wasser laufen lassen. Gerade als Bernd berechtigte Einwände erheben will, gibt Briegels Armbanduhr Alarm. Die Zeit ist um und Basti muss für seine Prüfung ins Schwimmbad. Bernds FRage ist jetzt auch Briegels, denn wie kommen Chili und Basti wieder aus dem Bad? Die Abflüsse sind zubetoniert, die Tür vom Wasserdruck fest vershclossen und das Bullauge ist aus Panzerglas. Bernd ist entsetzt. Brigel hat tatsächlich vergessen sich zu überlegen, wie das Wasser aus dem überfluteten Bad ablaufen soll. Aber Briegel wäre kein Erfinderbusch, wenn er nicht einen Notfallplan aus dem Ärmel schütteln könnte. Mit einem Laser und Bernds Hilfe wollen sie ihre Freunde befreien. Die Zeit drängt. Nicht nur Bastis Prüfungstermin rückt näher, sondern langsam geht ihm und Chili der Sauerstofff aus.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

19. Die Riesenrübe 15.12.07 (BDB 19)  (7 Ausstrahlungen) 
"Was, Ist. Das?", tönt es über den Gartenzaun. Die Frage kennt Bernd das Brot zu gut. Aber die Fragestellung der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler ist berechtigt. Denn Briegel hat für das jährliche Rübenrollen eine gigantische Riesenrübe gezüchtet. Die steht nun meterhoch im Garten hinter Bernds Haus. Chili findet das cool, Bernd nicht... - kaum ausgesprochen, donnert die Rübe auch schon auf das Gartenhaus der Potzlers und begräbt es samt der Gartenzwergsammlung von Herrn Potzler unter sich. Damit beginnen Bernds Probleme. Denn während die Nachbarn darauf bestehen, die Rübe zu zerlegen und aus ihrem Garten zu entfernen, hegt Briegel plötzlich mütterliche Gefühle für das Riesengemüse und kettet sich daran fest. Zusammen mit Chili muss Bernd die erboste Nachbarin besänftigen, Freund Briegel wieder zur Vernunft bringen und alles daran setzen, nicht auch noch von Wachtmeister Budimtschitsch einen neuen Strafzettel wegen Gartenfriedensbruchs zu kassieren.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

20. Kampf der Rasenmäher 15.12.07 (BDB 20)  (7 Ausstrahlungen) 
Mühevoll hat Chili ihr Motorrad wieder in Schuss gebracht und päsentiert es voller Stolz den beiden Nachbarskindern Biggi und Basti. "Boah, das ist die coolste Maschine, die ich je gesehen hab'!" Bastis Kommentar geht Chili runter wie Öl, bis der Angeber Antonio mit seiner niegelnagelneuen, sündhaft teuren Maschine auf dem Wendehammer auftaucht und Chili die Show stiehlt. Schlimmer noch: Der angeberische Nachbar von Gegenüber macht sich auch in den folgenden Tagen bei jeder Gelegenheit über das Stuntschaf lustig. Diese Beleidigung kann Chili nicht auf sich sitzen lassen. Zusammen mit ihren Freunden Bernd, Briegel, Biggi, Basti und Anastasia entwirft sie einen Plan, wie sie den Angeber Antonio endlich in seine Schranken weisen kann. Antonios neueste Errungenschaft, ein protziger Sitzrasenmäher, kommt den Freunden gerade recht. Der erfinderische Briegel hat eine Idee, und Bernd ein ganz ungutes Gefühl. Der Showdown der Rasenmäher beginnt.
DVD-Veröffentlichung auf Bernd das Brot - Staffel 1

 

21. Der schöne Jaques 13.09.08 (BDB 21)  (4 Ausstrahlungen) 
"KREIIIIIIISCH!" Die Mädchen aus der Schlossallee, Anastasia, Biggi und auch Chili das Schaf, sind ganz aus dem Häuschen. Sie haben einen neuen Schwarm: Jaques! Der ist Sänger, sieht super aus, singt super und ist auch sonst total super und vor allem "total süüüüüß!". Kurzerhand erklären die Mädchen Bernds Haus zum Hauptquartier ihres Fanclubs und dekorieren es mit allen vorstellbaren Postern und Bildern ihres Superstars. Zu allem Überfluss dudelt auch noch der schnulzige Jacques-Song Tag und Nacht aus dem CD-Player! Mist. Bernd, Briegel und Nachbarjunge Basti finden das alles nicht nur albern, sondern das ständige Giggeln der Mädchen nervt die Jungs gewaltig. Darum beschließen sie etwas zu unternehmen und dem Jaques-Wahn ein Ende zu bereiten. Aber den Mädchen ihren Star madig zu machen, ist gar nicht so einfach. Bis Bernd auf die Idee kommt, die Mädchen mit ihren eigenen Waffen zu schlagen.
Info: Beginn der 2. Staffel

 

22. Geheimnisse in der Schlossallee 13.09.08 (BDB 22)  (5 Ausstrahlungen) 
Bernds Nachbarin Anastasia hat sich verliebt. "In jemand ganz Besonderen", druckst sie herum, "jemand, der anders ist als alle anderen!" Bernd deutet die Zeichen: Anders als alle anderen? Sie meint doch nicht etwa ihn? Bernd das Brot weiß überhaupt nicht, wie er damit umgehen soll. Zum Glück hat er Freunde, denen er sich anvertrauen kann. Höchst verwirrt wendet er sich an Chili das Schaf und Briegel den Busch. Die beiden haben es aber nicht gerade leicht mit Bernd, der permanent um den heißen Brei herum redet, bis die Lage höchst undurchsichtig wird. Eine Geheimnisblase wabert durch die Schlossallee, bis Anastasia sie mit einem Knall zerplatzen lässt.

 

23. Biggi das Brot 20.09.08 (BDB 23)  (5 Ausstrahlungen) 
Nachbarstochter Biggi braucht unbedingt ein ausgefallenens Karnevalskostüm. Jedes Jahr sahnt ihr Bruder Basti auf der Schulparty den Preis für die beste Verkleidung ab. Jetzt will sie ihn übertrumpfen! Verzweifelt bittet Biggi ihre Freunde Bernd, Chili und Briegel um Hilfe. Briegel der Busch hata uch schon eine Idee: "Du gehst dieses Jahr als Brot!" Im Handumdrehen wird bernd abgemessen und eingescannt. Und wenig später steht Biggi das Brot im Wohnzimmer, sicher eingenäht in einem überdimensionalen Brotkostüm. Leider stellt sich dieses als wenig praktisch heraus. Biggi kommt damit weder durch die Tür noch könnte sie so im Bus zur Faschingsfeier fahren. Spätestens als Briegel vorschlägt, Biggi mitsamt Kostüm direkt zur Party zu "beamen", ist Ärger vorprogrammiert. Mist!

 

24. Die Macht der Bilder 20.09.08 (BDB 24)  (5 Ausstrahlungen) 
Bernds spießige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler hat sich eine Videokamera gekauft. Sie will beweisen, dass die Chaoten von nebenan, Bernd, Chili und Briegel, einfach unzumutbar für die Nachbarschaft sind. Zusammen mit ihrem Gatten Günther und der neuen Videokamera legt sie sich auf die Lauer. Und tatsächlich filmt sie, wie Chili in Antonios Auto einbricht, Briegel die Mülltonnen in der Straße umstößt und Bernd mit einem Knüppel bewaffnet Geld von Biggi, Basti und Anastasia eintreibt. Die Videobeweise scheinen eindeutig: Bernd, Chili und Briegel sind Gangster, die die Gegend verlassen müssen. Stolz präsentiert Frau Dr. Dr. Potzler den versammelten Nachbarn und dem herbeigerufenene Wachtmeister Budimtschitsch die erdrückende Indizienlast. Die Macht der Bilder scheint unanfechtbar.

 

25. Bastis Bagger 27.09.08 (BDB 25)  (5 Ausstrahlungen) 
Ungewollt gerät Bernd das Brot einmal mehr ins Visier der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler. Auslöser ist dieses Mal der Nachbarsjunge Basti. Basti hat Geburtstag und sein Papa hat ihm etwas Tolles gebastelt, einen großen Bagger aus Holz! Das Geburtstagskind hatte sich aber eigentlich einen ferngesteuerten Bagger gewünscht und kann seine Enttäuschung kaum verbergen. Ein Fall für Briegel den Busch: In null Komma Nichts wandelt der Erfinder den Holzbagger in ein digitales High-tech-Wunder um. Ganz zu Bernds Leidwesen. Kaum in Betrieb, drückt das bunt blinkende Monstrum ausgerechnet den Zaun zum Garten von Frau Dr. Dr. Potzler nieder und beginnt dort in aller Ruhe das Blumenbeet auszuheben. Und es kommt noch schlimmer. Der Bagger entwickelt ein Eigenleben und wehrt jeden Versuch ihn zu stoppen erfolgreich ab. Alle Hoffnungen ruhen auf Chili, die sich mittels Seilbahn in den Nachbargarten schwingen und das Spielzeug bergen will. Die Lage wird unübersichtlich, für Bernd Grund genug, zwischen Panikattacke und einer gnädigen Ohnmacht der Verzweiflung zu wanken.

 

26. Hausarrest 27.09.08 (BDB 26)  (4 Ausstrahlungen) 
Chili das Schaf möchte dahin reisen, wo noch nie zuvor ein Schaf gewesen ist: auf den Mond. Und Briegel der Busch will sie mit seinem Weltraumkatapult genau dorthin befördern. Pech nur, dass sie zu viel Cola und Chips als Proviant mitgenommen hat und somit viel zu schwer ist. Statt auf den Mond schafft es Chili gerade über den Gartenzaun und landet mitten im Kaffeekränzchen der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler. Die ist natürlich alles andere als erfreut übder die Cola- und Chipsdusche. Laut Nachbarschaftsordnung steht Bernd, Chili und Briegel zur Strafe eine Woche Hausarrest bevor, unter der Aufsicht von Wachtmeister Budimtschitsch. der zieht kurzerhand bei Bernd ein, um die drei Chaoten auf den Pfad von Recht und Ordnung zurückzuführen. Mist!
Info: Gaststar: Sabine Urig

 

27. Die Band 04.10.08 (BDB 27)  (4 Ausstrahlungen) 
Bernd das Brot wird von einem lauten Scheppern geweckt. Vor Schreck fällt er aus dem Bett und stolpert dann die Treppe hinunter, bis er im Garten mitten in ein aufgebautes Schlagzeug-Set donnert. Chili hat den Jungs der Rockband "Hotstuff" erlaubt, im Garten ihre Bandprobe abzuhalten. Der morgendliche Lärm ruft auch Bernds pingelige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler auf den Plan, die natürlich gar keinen Sinn für laute Rockmusik hat. Um Ärger mit der Nachbarin zu vermeiden, lässt sich bernd von Chili und der Band breit schlagen, die Jungs dürfen in Bernds schalldichtem Zimmer proben. Doch als das Kastenbrot auf den eifrig an einem Kassenhäuschen werkelnden Briegel trifft, wird Bernd schnell klar: Hier geht es längst nicht mehr um eine Probestunde, sondern um ein handfestes Rockkonzert in seinem Haus.
Info: Gaststar: Hotstuff (Schülerband)

 

28. Der lange Arm des Gesetzes 04.10.08 (BDB 28)  (5 Ausstrahlungen) 
Bernd das Brot hat Arme! Sechs Meter lange Roboterarme, die ihm Briegel der Busch zum Spaß auf seine kurzen Gnubbelarme gesteckt hat. Dummerweise lassen sich die Arme nun nicht mehr entfernen. "Mist!", denkt Bernd zuerst, bis er dann feststellt, dass die langen Arme durchaus Vorteile haben können: Bernd räumt nicht nur selbstständig die Spülmaschine aus, er kann auch Chilis irrsinnige Stunts und Briegels verrückte Erfindungen stoppen. Das gefällt ihm natürlich. Ganz im Gegensatz zu Chili und Briegel, für die sich Bernds lange Arme als echte Spaßbremsen entpuppen. Die Arme müssen weg. Ein gigantischer Elektromagnet scheint dafür die beste Lösung zu sein, wenn nicht ausgerechnet der lange Arm des Gesetzes in Gestalt von Wachtmeister Budimtschitsch dazwischen funken würde. Mist!

 

29. Minibernd 11.10.08 (BDB 29)  (5 Ausstrahlungen) 
Nachdem sich aus Briegels Zimmer Krimskramslawinen in den Flur ergießen, ist kllar: Der Busch muss dringend aufräumen. Doch ein echter Erfinderbusch räumt nicht einfach so auf. Ein echter Erfinderbusch entwickelt ein Gerät, mit dem er seinen ganzen Kram verkleinern und in einer Schublade unterbringen lann. Aus der Verkleinerung wird ein ganz großes Ding, als versehentlich Bernd das Brot in den Verkleinerungsstrahl gerät und auf Daumengröße schrumpft. Und weil zufällig in diesem Moment auch noch der Strom ausdfällt, lässt sich Bernd nicht so leicht wieder auf Originalmaß vergrößern. Auch ein Mini-Bernd befürchtet zwar grundsätzlich das Schlimmste, aber es kommt immer noch schlimmer: Nicht genug damit, dass Chili in die Küche platzt und Bernd beinahe zu Brotkrumen zertritt, zu allem Überfluss sucht Chili ihr neuestes Haustier, das aus dem terrarium ausgebüchst ist: eine Schlange, genauer eine Klapperschlange auf der Suche nach Nahrung: Mist!

 

30. Spielschulden 11.10.08 (BDB 30)  (5 Ausstrahlungen) 
Gerade gönnt sich Bernd dasd Brot eine lauwarme Mehlsuppe mit Schirmschen, als es unerwartet an der Tür klingelt. Ein dubioser Lord Dingdong stellt sich als ehemaliger Reisegefährte von Bernds Onkel Bornhelf Brot vor und behauptet Ungeheuerliches: Bei einer Wette um das große Emu-Rennen von Katangistan will er von Bernds Onkel dessen Haus gewonnen haben. Falls bernd die Spielschulden seines Onkels nichts anders begleichen kann, muss er mit samt seinen Freundern Chili und Briegel das Haus räumen. Während die pingelige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler schon mal den Sekt kalt stellt, weil die drei Chaoten endlich die Nachbarschaft verlassen, steigt in Bernd nackte Panik auf. Zusammen mit Chili und Briegel versucht er alles, um die hohe Geldsumme zu beschaffen, als von völlig unerwartetet Seite die Lösung für Bernds Problem winkt.
Info: Gaststar: Thomas Fritsch

 

31. Besuch aus der Puppenkiste 18.10.08 (BDB 31)  (5 Ausstrahlungen) 
Es ist Abend in der Schlossallee. Gerade will sich Bernd das Brot in sein Zimmer zurückziehen, als von der Staße lautes Getöse dröhnt. Ein Blick vor die Tür zeigt das Malheur: Ein Auto hat unfreiwillig Bekanntschaft mit der Straßenlaterne vor Bernds Haus geschlossen. Aus dem ramponierten Wagen steigt ein laut schimpfender Klaus Marschal von der Augsburger Puppenkiste, der sich auf dem Weg zum nächsten Aufführungsort verfahren hat. Übereifrig helfen Chili und Briegel ihm gleich seinen Wagen wieder flott zu machen. Währenddessen soll Bernd auf Klaus' Gepäck, eine große Holzkiste, aufpassen und sie unter keinen Umständen noch an einen schlechten Scherz und verzieht sich sicherheitshalber in sein Bett. Doch die Ruhe währt nur kurz, als unvermutet im Halbdunkel der Kasperl aus der Puppenkiste vor Bernds Bett steht. Er hat sich aus seiner Transportkiste befreit und will sich nun aus dem Staub machen, um ein neues Leben ohne Puppenspieler zu beginnen. Bernd stürzt aus dem Bett und dem Kasperl hinterher! Wenn die Marionette entkommt, bedeutet das garantiert Ärger. Und für Ärger hat Bernd ein Gespür. Mist!
Info: Gaststar: Kasperl

 

32. Der Rekordversuch 18.10.08 (BDB 32)  (4 Ausstrahlungen) 
8354 Runden - diesen "Ums-Haus-laufen"-Rekord ist Chili das Schaf wild entschlossen zu brechen! Während sie Runde um Runde um das Haus dreht, stoppt Briegel die Zeit und Bernd versucht, die Nachbarschaft vor größeren Schäden durch das wild umherlaufende Stuntschaf zu bewahren. Als Chili bei Runde achthundertneununddreißig die Kurve zu früh nimmt und voller Wucht gegen Bernd Haus donnert, hat sie außer einer Beule am Kopf ein noch viel größeres Problem: einen immensen Linksdrall. Chili kann nicht mehr geradeaus laufen. Als dieser Drall auch noch am nächsten Tag anhält und Chili durch keine Tür kommt, machen sich ihre Freunde Bernd und Briegel langsam Sorgen. Kurz überlegt der erfinderische Briegel, ob er die Erdrotation umpolen soll, und entscheidet sich dann doch für eine aufwendigere Lösung. Ein "Ent-Drall-O-Ton", eine Art Zentrifuge, soll Chili wieder in die richtige Richtung drehen. Doch leider ist nicht Chili die erste Passagierin in Briegels Maschine, sondern zu Bernds großem Leidwesen gerät ausgerechnet Wachtmeister Budimtschitsch in die Fänge der Versuchsanlage. Mist!

 

33. Die Wette 25.10.08 (BDB 33)  (4 Ausstrahlungen) 
Bernd hat genug: Als ihm seine Freunde Chili das Schaf und Breigeld er Busch erneut einen Strafzettel einbrocken, willer die beiden in die Garage ausquartieren. Doch die bieten Bernd eine Wette an: wenn sie es schaffen, einen ganzen Tag keinen Lärm zu machen oder den Garten der pingeligen Nachbarin zu verwüsten, müssen sie nicht in die Garage ziehen. Bernd ist sich sicher, dass das nie klappt und geht die Wette sofort ein. Aber wer hätte gedacht, dass Bernd auch ganz alleine in der Lage ist, das eigene Haus und die Nachbarschaft zu demolieren und nebenbei noch einen Rekord im Strafzettelkassieren auszustellen? Alles kein Problem, wenn man dabei von einem Krokodil, einem Gorilla und einem wütenden Wikinger unterstützt wird.

 

34. Briegel ist krank 25.10.08 (BDB 34)  (5 Ausstrahlungen) 
"Hatschi!". Briegel der Busch muss mit Heuschnupfen das Bett hüten. Das passt ihm gar nicht, denn wer soll sich jetzt bloß um seine laufenden Experimente und Erfindungen kümmern? Chili erklärt sich gleich bereit, nicht nur Briegel zu pflegen, sondern auch zusammen mit Bernd die laufenden Experimente zu betreuen. Letzteres bereut Bernd recht schnell, vor allem als er versehentlich einen stadtweiten Stromausfall auslöst. Ohne Strom und darum ohne seine geliebte Spielkonsole wird es Briegel noch langweiliger, als es ihm ohnehin schon war. Chili hat die rettende Idee und überredet Bernd dazu, für Briegel ein Unterhaltungsprogramm "unplugged" mit Musik, Theater und Actionspielen bei Kerzenschein zu veranstalten. Bernd hat da ein gaaanz mieses Gefühl...

 

35. Von welchen, die auszogen... 01.11.08 (BDB 35)  (5 Ausstrahlungen) 
Chili das Schaf gruselt sich. Sie hätter den Gespensterroman vielleicht doch nicht lesen sollen. Jetzt ist sie fest davon überzeugt, dass es bei ihnen im Haus spukt. Sonst kein Angsthase, hält sie nun Bernd jede Nacht wach, weil sie nicht alleine schlafen will. Das Kastenbrot ist genervt, doch all seine Überzeugungsversuche fruchten nicht. Chili ängstigt sich weiter. Und Briegels vergeblicher Versuch, Chili mit wissenschaftlichen Methoden klar zu machen, dass es Spuk und Geister nicht gibt, endetn damit, dass er nun gleichfalls an Gespenster glaubt. Jetzt sitzen beide bei Bernd im Bett und gruseln sich. Nacht für Nacht wird Bernd so um den Schlaf gebracht, bis er völlig übermüdet eine Entscheidung trifft. Es reicht! Ein für alle Mal will er seinen beiden Freunden beweisen, dass es keine Gespenster gibt. Vom Keller bis zum Dachboden durchkämmt Bernd mit den beiden Angsthasen das Haus, bis plötzlich Briegels Geistergeigerzähler ausschlägft. Eine gespenstisch schimmernde Gestalt taucht in der Dunkelheit auf.

 

36. Der große Hunger 01.11.08 (BDB 36)  (5 Ausstrahlungen) 
Ein neues Experiment von briegel der Busch mahct die gemeinsame Küche für Bernd das Brot und Chili das Schaf unbegehbar. Erst üben sich Bernd und Chili inm Geduld, doch schon bald werden sie von Hungergefühlen überwältigt. Der Kühlschrank ist in unerreichbare Ferne gerückt, mit sämtlichen Pizzalieferanten ist Chili zerstritten und die Läden in der Stadt sind am Wochenende geschlossen. Eine geniale Idee muss her, wenn nicht die Chipskrümel aus der Sofaritze die einzihe Mahlzeit an diesem Tag bleiben sollen. Während Bernd und Chili gegenseitig entdecken, dass der eine doch eigentlich ein Brot und die andere ein Schaf ist, hat briegels neu erfundener "Klimafrost Schnellfroster" die Küche in die Arktis und ihn selbst in einen Eiszapfen verwandelt. So müssen Bernd und Chili nicht nur ihren Heißhunger unter Kontrolle bringen und ihren freund Briegel vor dem Erfrieren retten, sondern sich auch davor schützen, als nächste Opfer des Schnellfrosters in einem Gefrierbeutel mit Aromasiegel zu enden.

 

37. April, April 08.11.08 (BDB 37)  (5 Ausstrahlungen) 
1. April in der Schlossallee. Chili und Briegel eröffnen die Saison der Streiche. Alles fängt mit einem harmlosen Aprilscherz am Frühstückstisch an, als Bernd bereits das Schlimmste befürchtet. Denn zwischen Chili und Briegel bricht ein Wettstreit aus, wer den anderen öfter und besser in den April schikct. Die Einfälle werden immer ausgefallener. Auf einen Streich von Chili folgt sogleich Briegels Antwort. Und mittendrin steht ein Kastenbrot mit viel zu kurzen Armen, das immer wieder unschuldiges Opfer von Scherzattacken wird. Aber bernd ist nicht lange der einzige Leidtragende, schnell weiten Chili und Briegel ihre Streiche über die gesamte nachbarschaft aus. Damit rufen sie nicht nur die pingelige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler auf den Plan, sondern auch Wachtmeister Budimtschitsch. Und der hat für Bernd einen ganz besonders tollen Aprilscherz parat. Operaprilscherzriesenmist!

 

38. Tipps vom Onkel 08.11.08 (BDB 38)  (6 Ausstrahlungen) 
Diesmal sieht es richtig düster aus für die Drei aus der Schlossallee. Sogar Wachtmeister Budimtschitsch hat Mitleid, als er die schlechte Nachricht überbringen muss. Wenn Bernd das Brot nicht sofort die unzähligen Strafzettel bezahlt, die ihm der Wachtmeister täglich an den Kastenkopf heftet, wird das schöne Haus vom Gerichtsvollzieher gepfändet! Sofort bringen Chili das Schaf und Briegel der Busch verzweifelt alles in Sicherheit, was irgendwie wertvoll sein könnte. Wobei den Gerichtsvollzieher Chilis Sammlung abgebrannter Silvesterknaller wahrscheinlich gar nicht so sehr intereressiert, wie das Schaf glaubt. Inzwischen sucht Bernd Rat in den Aufzeichnungen seines Onkels Bornhelf Brot und wird sogar fündig. Was er entdeckt, verschlägt nicht nur Chili und Briegel, sondern auch Wachtmeister Buditschitsch und dem Gerichtsvollzieher die Sprache.
Info: Gaststar: Oliver K. Wnuk

 

39. Bernd ohne Bunt 15.11.08 (BDB 39)  (8 Ausstrahlungen) 
Ein lebensechter Dinosaurier steht in der Schlossallee und hat ein Stück aus Familie Potzlers Gartenlaube herausgebissen. Mit Briegels neuer Erfindung, einem Filmspringer, sollten eigentlich er und Chili in dem Film "Dinoland" befördert werden und nicht umgekehrt der Saurier in die Schlossallee! Aber Briegel hat aus Vewrsehen die Batterien falsch herum in den Flimscpringer gesteckt. Und es wird noch turbulenter: Als nächtes wird Bernd das Brot in hoher Geschwindigkeit durch die Filmgeschichte gewirbelt, dann findet sich die versammelte Nachbarschaft in einem alten scharz-weiß Stummfilm wieder! Bernd, Chili und Briegel sehen nicht nur aus wie berühmte Stummfilmkomiker, sondern können nur noch mit Zwischentiteln sprechen als sich plötzlich der angeberische Antonio von nebenan als Filmbösewicht über den Gartenzaun schwingt. Er hat Anastasia Potzler in seiner Gewalt und bindet sie mit einem dicken Tau an die Eisenbahnschienen, die unvermutet vor Bernds Haus quer durch die Schlossalle verlaufen. Viel Zeit sich zu wundern bleibt Bernd und seinen Freunden allerdings nicht, denn schon nähert sich ein altmodischer Dampfzug aus der Ferne. Während sich Chili mit dem Schurken anlegt und Briegel schnell eine neue Erfindung macht, versucht sich Bernd mit seinen viel zu kurzen Armen und seinen Knubbelfingern an den Fesseln von Anastasia.

 

40. In den Schuhen der Anderen 15.11.08 (BDB 40)  (4 Ausstrahlungen) 
Briegel der Busch hat es mal wieder geschafft. Er sollte einfach nur das Brummen im eigentlich harmlosen Telefon beseitigen und nutzt gleich die Gelegenheit, um einige Verbesserungen an dem eigentlich funktionierenden Apparat durchzuführen. Außer Tee kochen, Bügeln und Jodeln bekommt Chili das Schaf eine ungeplante Nebenwirkung zu spüren. Als Chili und die pingelige Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler zufällig zur gleichen Zeit telefonieren, gibt es eine Rückkopplung. Plötzlich haben die beiden die Körper getauscht. Chili steckt jetzt in der Haut der Nachbarin und Frau Dr. Dr. Potzler in einem gelben Stuntschaf. Dass der Effekt laut Briegel nach paar Stündchen nachlässt, ist nur ein schwacher Trost für die beiden und bedeutet eine aufziehende Katastrophe. Denn die Potzler erwarten am Nachmittag die feinen Damen vom Bridgeclub und Chili ist mit Anastasia, Biggi und Basti zum Hockeyspiel verabredet. Da bleibt den beiden nichts anderes übrig, als die jeweils andere Rolle zu übernehmen. Ob das gut geht, wenn Chili als Frau Dr. Dr. Potzler das langweilige Kartenspiel etwas aufpeppt und die Potzler in der Gestalt von Chili den Kindern aus der Nachbarschaft erst einmal richtige Manieren beibringt?

 

41. Happy Birthday Budimtschitsch 05.09.09 (BDB 41)  (2 Ausstrahlungen) 
Bernd ahnt Schlimmes: Chili das Schaf trainiert eine Wurftechnik mit ihrem Basketball. Doch anstatt den erhofften Höhenrekord aufzustellen, zerdeppert sie ein chinesisches Teeservice. Das gehört ausgerechnet Wachtmeister Budimtschitsch. Als Resultat bekommt Bernd an ihrer Stelle den obligatorischen, täglichen Strafzettel, obendrein beschlagnahmt der Polizist auch Chilis Ball. Über Letzteres ist Bernd gar nicht so unglücklich. Chili aber versucht alles, um ihren Lieblingsball zurück zu bekommen. Als Bernd das Brot mitbekommt, welche glorreiche Idee seine beiden Freunde dafür entwickeln, nimmt das Schicksal schon seinen Lauf, denn Chili und Briegel wollen Wachtmeister Budimtschitsch mit einer Party zum Geburtstag überraschen. Für Bernd wird die Ahnung schnell zur Gewissheit: damit die Überraschung auch glückt, darf der Ehrengast Budimtschitsch nicht von seinem Partyglück wissen. Unter einerm Vorwand ruft Briegel darum bei der Polizei an. Doch anstelle des vertrauten Wachtmeisters rückt ein Sonderkommando zur Abwehr außerirdischer Bedrohungen in der Schlossallee ein.

 

42. Die Glocke 05.09.09 (BDB 42)  (2 Ausstrahlungen) 
Was Bernd freut, enttäuscht seinen Freund Briegel zutiefst: Seine letzte Erfindung ist gründlich misslungen. Chili beschließt, dass da nur hartes Training hilft und baut gleich einen Übungsparcours im Garten auf. Um die Nerven der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Potzler zu schonen und Bernd vor neuen Strafzetteln zu bewahren, umgibt Briegel Bernds Haus samt Garten mit einer absolut schalldichten Käseglocke. Doch als die Atemluft für Bernd, Chili und Briegel unter dieser Glocke langsam knapp wird, zeigt sich ein verhängisvoller Makel an Briegels Erfindung: Nicht nur Schall kann aus der Glocke entweichen, sondern auch die drei Freunde sind unter der Glocke gefangen. Zu allem Übel liegen Fernbedienung und Netzstecker zum Ausschalten den Glocke außerhalb der undurchdringbaren Schutzglocke. Alle Versuche, die Nachbarin oder den Polizist Buditschitsch auf ihre missliche Lage aufmerksam zu machen, scheitern.

 

43. Der Besucher 12.09.09 (BDB 43)  (2 Ausstrahlungen) 
Bernd hat seinen beiden Freunden Chili und Briegel Geld fürs Kino gegeben und freut sich nun auf die seltene Ruhe im Haus. Doch die währt nicht lange, als dröhnende Erschütterungen das Wohnzimmer erbeben lassen. Mit einem lauten Krachen wird die Tür zu Bernds geheimen Raum geöffnet und in eine Staubwolke gehüllt, erscheint ein eigenartiger Besucher im Wohnzimmer. Bei Bernds Anblick wirft sich der Fremde voller Ehrfurcht vor dem Brot zu Boden, so der Name des Besuchers, kommt aus dem fernen Brotonien in einer Mission, bei der nur Bernd das Brot ihm und seinem ganzen Volk helfen kann. Berthold sucht das Rezept für das "Mahl des Oberen".

 

44. Brot und Spiele 12.09.09 (BDB 44)  (2 Ausstrahlungen) 
Bernd das Brot befürchtet Schlimmes, denn sein Freund Briegel hat alle seine Mitstreiter aus einem Online-Spiel zu sich nach Hause eingeladen. Dort will Briegel sein Zockerteam auf den nächsten Gegner in ihrem Spiel einschwören, auf den Magier und Oberbösewicht Razgifal. Als dieser in einem Lichtstrahl auf der Terasse seines Hauses erscheint, liegen Bernds Nerven blank. Das Kastenbrot will dem Schicksal entgegen treten und nur dieses eine Mal die sioch abzeichnende Katastrophe schon im Keim ersticken. Dummerweise verfängt sich das Brot dabei mit seinen kleinen Brötchenfüßen in einem Kabel und löst so eine Kettenreaktion aus. Chili, Briegel und seine Zockerfreunde sind gefordert. Aus dem Spiel wird ein Kampf mit einem sehr realen Bösewicht.

 

45. Der Kummerkasten 19.09.09 (BDB 45)  (2 Ausstrahlungen) 
Tag der offenen Tür bei Bernd das Brot. So fühlt sich zumindest Bernd, als sich zuerst seine Freunde Chili und Briegel, dann auch noch Anastasia, Biggi und Basti aus der Nachbarschaft bei ihm die Klinke in die Hand geben. Gegen seinen Willen nutzt jeder das Brot als Kummerkastren und lädt ungefragt seinen Seelenmüll bei ihm ab. Als dann auch noch Bernds monotone und dafür von ihm so geschätzte Südwand Redebedarf hat, gerät Bernds wohl geordnete Sicht auf den Lauf der Welt aus den Fugen. Allmählich zweifelt Bernd an dem Mehl, aus dem er gebacken ist.

 

46. Spieleabend 19.09.09 (BDB 46)  (2 Ausstrahlungen) 
Bernd, Chili und Briegel spielen Scrabble. Um möglichst viele Punkte zu bekommen, legen Chili und Briegel hanebüchene Buchstabenkombinationen. Bernd hat das dumpfe Gefühl, dass seine beiden Freunde sich einfach neue Wörter ausdenken. Oder was sollen ein "Mörgelbörg" und ein "Mixolydiofon" sein? Chili und Briegel leugnen natürlich standhaft, dass sie schummeln, und erklären ihre Begriffe mit den blumigsten Worten. Bernd beschließt, seine beiden Freunde mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Und obwohl seine Erklärung für "Xyxyvlgzxiosit" ziemlich überzeugend klingt, glauben ihm seine Freunde kein Wort. Erst Wachtmeister Budimtschitsch bringt etwas Ordnung in den verworrenen Buchstabensalat.
Info: Der Titel "Spieleabend" wurde bereits für eine gleichnamige Abenteuerstory verwendet.

 

47. Die totale Erinnerung 26.09.09 (BDB 47)  (2 Ausstrahlungen) 
Eine Knödlemaschine dreht durch und befeuert alles und jeden in Bernds Haus wahllos mit Kartoffelklößchen. Für Bernd ist einmal mehr das Maß voll und so lässt er seinen Unmut gegenüber Chili und Briegel freinen Lauf. Die beiden Chaosstifter finden Bernds Vorwürfe natürlich absolut übertrieben und völlig an den Haaren herbei gezogen. Briegel will Bernds Vorwürfe entkräften und hat dafür die passende Erfindung parat. Mit einer Erinnerungsmaschine verschafft Briegel sich und seinen beiden Frreunden Bernd und Chili den totalen Blick in die Vergangenheit. Dabei kommt Erstaunliches zu Tage, und auf Bernd wartet eine handfest Überraschung.

 

48. Happy Bernd 26.09.09 (BDB 48)  (2 Ausstrahlungen) 
Ein Teller voll dampfendem, undefinierbarem Etwas steht vor Bernd auf dem Tisch. Zu seinem Leidwesen hat Chili das Kochen als neues Hobby für sich entdeckt, und Bernd soll als Testesser herhalten. Doch Chilis Versuche am Herd haben nicht das Geringste mit Kochen zu tun, vielmehr hat Bernd regelrecht Angst vor Chilis Desert. Da schnappt Chili über und wendet sich in ihrer Wut an Briegel. Zusammen wollen sie der alten Meckerkruste Bernd das Lamentieren gründlich austreiben. Und ehe sich Bernd versieht, wird ihm ein Helm übergestülpt: Briegels neueste Erfindung, der Freuhelm, soll bewirken, dass Bernd von nun an nur noch gut gelaunt ist und jede Idee seiner beiden Freunde Chili und Briegel einfach nur super findet. Aber auch der neue Bernd entwickelt bald großes Nervpotentzial.

 

49. Sherlock Briegel 03.10.09 (BDB 49)  (2 Ausstrahlungen) 
Mit einem gehörigen Schlag gegen seinen Kastenkörper wird Bernd unsanft von seinen Brötchenfüßen geholt. Freundin Chili befördert ihn mit einem gekonnten Flug ihrer Frisbeescheibe direkt ins Blumenbeet. Doch als Chili zum nächsten Wurfversuch ansetzen will, ist die Frisbeescheibe spurlos verschwunden. Da Bernd sich kaum für die Suche nach ihrem Spielgerät begeistert, bittet Chili Briegel um Hilfe. Der schwelgt gerade in einer Sherlock Holmes-Phase und eifert dem Meisterdetektiv nach. So findet sich Bernd plötzlich in einem spannenden Kriminalfall wieder, in dem Sherlock Briegel und seine Assistentin Chili Watson die Ermittlungen aufnehmen um den mysteriösen Fall der verschwundenen Frisbeescheibe zu lösen.

 

50. Nie und nimmer dieses Zimmer 03.10.09 (BDB 50)  (2 Ausstrahlungen) 
Ein heftiger Streit um das gemeinsame Wohnzimmer entbrennt in Bernds Haus. Dort will Bernd sich gemütlich zum Fernsehprogramm "Best of Deutschlands langweiligste Bahnstrecken" mit einem Gläschen Mehlsuppe niederlassen. Doch auch Chili und Briegel haben das Wohnzimmer und die Couch für sich entdeckt. Zusammen mit Biggi und Basti wollen sie dort eine Western-DVD anschauen und stapeln dafür schubkarrenweise Chips und Cola vor dem Fernseher. Bernd ist entschlossen: nie und nimmer räumt er dieses Zimmer. Und so bietet er wild entschlossen den Western-Fans die Stirn. Der Streit zwischen Bernd, Chili und Briegel eskaliert bis Bernds Haus in Schutt und Asche liegt.

 

51. Schulte kehrt zurück 10.10.09 (BDB 51)  (2 Ausstrahlungen) 
Bernds vermeintlicher Albtraum wird Wirklichkeit: Der windige Vertreter Schulte macht seine Ankündigung wahr und kehrt in die Schlossallee zurück. Schon einmal hatte er versucht, in der Nachbarschaft Haushalts- und Reinigungsgeräte zu verkaufen. Weil Bernd, Chili und Briegel ihm dabei das Handwerk gelegt und die Polizei Schulte abgeführt hat, will sich der Vertreter nun an den drei Freunden rächen. Mit einer Armee von Haushaltsgeräten übernimmt er die Kontrolle in Bernds Haus. Doch Vertreter Schulte irrt erneut. Bernd, Chili und Briegel vergessen schnell alle Streitereien untereinander und stezen sich tapfer gegen den Eindringling zur Wehr.
Info: Gaststar: Oliver Kalkofe

 

52. Mist mal 3 10.10.09 (BDB 52)  (2 Ausstrahlungen) 
Für Bernd ist es leider schon ein eingeübtes, tägliches Ritual: Wachtmeister Budimtschitsch steht vor ihm und will ihm einen Strafzettel verpassen. Ein Blick in den Garten der pingeligen Nachbarin Frau Dr. Dr. Potzler spricht Bände. Irgendetwas, das aus Bernds Hauis gekommen ist, hat das Nachbargrundstück samt der Frisur der Eigentümerin gründlich verwüstet. Doch dieses Mal ist Frau Potzler nicht zufrieden mit einem einfachen Bußgeld als Strafe. Für das polizeiliche Protokoll müssen Bernd, Chili und Briegel jeweils aus ihrer Perspektive berichten, was vorgefallen ist. Für Bernd wird schnell klar: seine beiden Freunde haben eine ganz eigene Sicht auf die Dinge und besonders auf ihn. Ist er wirklich ein ewig nörgendes Meckerbrot, das nichts anderes als "Mist" sagt?