Episodenführer > Chili TV > Folgen 165-177 > Folge 166: Ein Brot für alle Fälle



 Folge 166: Ein Brot für alle Fälle
10.09.2005, 13.01.2007 
 

Ki.Ka-Programmankündigung: Dem Nervenkostüm von Bernd dem Brot droht ein Großangriff: Heute sind es nicht nur Chili das Schaf und Briegel der Busch, die Bernds Sehnsucht nach Langeweile und Monotonie empfindlich stören, auch den zahlreichen Gaststars ist die eingeschränkte Stressresistenz des kurzarmigen Kastenbrots herzlich egal. So veranstaltet Dirk Bach als verwirrter Professor ein ohrenbetäubendes Lärmkonzert und Bürger Lars Dietrich muss in „Briegels Labor“ gemeinsam mit Bernd die neuesten Errungenschaften aus der Welt der Erfindungen testen.

 

Bei Briegel 19 - Trau, schau wem (2) (10:02)  
Auch eine Woche nach ihrem mysteriösen Einzug benehmen sich Briegels neue Untermieter extrem verdächtig. Sie geben vor, unter Anleitung eines wirren Professors (Dirk Bach) Musikstücke einstudieren und gleichzeitig die heimische Vogelwelt beobachten zu wollen. Bernd kommt das sehr schnell spanisch vor. Doch Chili und Briegel schenken seinem Verdacht, bei den neuen Gästen handele es sich um Verbrecher, keinen Glauben. Kurzerhand beschließt Bernd, auf eigene Faust das vermeintliche Gangstertrio mit einem gewieften Trick zu enttarnen.

 

Briegels Labor 2 - Fernsehempfang (4:40)  
In Briegels Labor sind den Erkenntnissen der Wissenschaft keine Grenzen gesetzt. Unterstützt von Chili, Bernd und dem Gaststar Bürger Lars Dietrich präsentiert Briegel heute eine fantastische neue Erfindung, die eine echte Revolution verspricht. Bernd das Brot geht schon mal vorsichtshalber in Deckung.

 

Bei Briegel 20 - Cha Cha Cha (10:34)  
Briegel hat in Internetauktionen vielen nutzlosen Kram ersteigert. Neben kaputten Trockenhauben ist auch ein kleines Cha Cha Cha darunter, das Bernd gewaltig auf die Nerven geht.
Info: Enthält Videoclip 6: "Ich habe ein kleines Cha Cha Cha".

 

vorherige Folge nächste Folge


Impressum | Datenschutz