Episodenführer > Chili TV > Folgen 165-177 > Folge 167: Brot in Not



 Folge 167: Brot in Not
17.09.2005, 20.01.2007 
 

Ki.Ka-Programmankündigung: Bernd geht es gehörig an die Kruste: Ein kleiner Unfall mit Briegels Antimaterie-Erfindung beschert ihm einen Gipsverband. Doch Chili und Briegel kümmern sich rührend um das Brot. Ob das allerdings ein Glück für Bernd ist, bleibt fraglich. Auch für die Gaststars Dirk Bach und Bürger Lars Dietrich ist der Erstkontakt mit einem Stuntschaf und einem erfinderischen Busch kein Zuckerschlecken. Während Bürger Lars Dietrich ungewollt Bekanntschaft mit Chilis Leidenschaft für alles Explosive macht, lernt Dirk Bach als mysteriöser Professor die Schattenseiten des Untermieter-Daseins in Briegels Wohnung kennen.

(Anm.: Die ursprünglich geplante 'Briegels Labor'-Folge mit Bürger Lars Dietrich wurde auf eine spätere Folge verschoben)

 

Bei Briegel 21 - Trau, schau wem (3) (9:22)  
Aus Briegels Gästezimmer dringen mysteriöse Geräusche. Die neuen Untermieter, ein verwirrter Professor (Dirk Bach) und seine beiden Gehilfen, benehmen sich äußerst verdächtig. Angeblich ist das Trio eine Orchestergruppe auf der Flucht. Doch das Hämmern und Klopfen, das aus ihrem Zimmer dringt, klingt alles andere als musikalisch. Mit dieser Meinung steht Bernd allerdings allein auf weiter Flur. Während Chili und Briegel völlig sorglos sind, setzt das Kastenbrot alles daran, den verdächtigen Professor als Ganoven zu enttarnen.

 

Bei Briegel 22 - Der seltsame Nachbar (1) (14:48)  
Dank Briegels Vorliebe für brisante Erfindungen erleidet sein Freund Bernd einen kleinen Unfall mit Antimaterie. Die Folgen bescheren Bernd für die nächsten Wochen einen Gipsfuß. Das verspricht Ruhe, Monotonie und Langeweile für das Brot. Doch ein neuer Bewohner in Briegels Haus trübt das vermeintliche Glück. Während Chili und Briegel den Neuling noch ahnungslos willkommen heißen, macht Bernd eine Entdeckung, die ihm Gruselschauer über den kastigen Rücken laufen lässt.

 

vorherige Folge nächste Folge


Impressum | Datenschutz