Episodenführer > Chili TV > Folgen 165-177 > Folge 172: Kasten in der Kiste



 Folge 172: Kasten in der Kiste
22.10.2005, 24.02.2007 
 

Ki.Ka-Programmankündigung: Wer die Wahl hat, hat normalerweise die Qual. Für Bernd das Brot gilt diese Weisheit so allerdings nicht: Denn wie immer hat das kurzarmige Kastenbrot keine Wahl, aber umso mehr Qual, als ihn Chili und Briegel in einer dunklen Kiste zu Gesangsaufnahmen in ein Tonstudio schleppen. Und kaum aus dem zwischenzeitlichen Verließ befreit, erwartet Bernd schon das nächste skurrile Abenteuer: Chili und Briegel nehmen ihn mit auf die Reise ins schottische Hochland. Im Auftrag der „Bruderschaft der geheimen Wahrheit“ sollen die drei Freunde das Rätsel um eine mysteriöse Kult-Stätte lösen.

(Anm.: Die ursprünglich geplante 'Im Auftrag des Steins'-Folge wurde um eine Folge verschoben)

 

Rockt das Brot 7 - Rockt das Brot 2 - Teil 2 (10:00)  
Im Tonstudio von Wahnfried Grübenburg geht es heute ums Ganze: Mit einem gerissenen Vertrag hat der Musikproduzent seine beiden vermeintlichen Nachwuchstalente, Chili und Briegel, zu Gesangsaufnahmen verpflichtet. Einziger Haken an der Sache: Weder der erfinderische Busch noch das tollkühne Stuntschaf haben das Lied gesungen, das Grübenburg so gerne auf CD pressen will, sondern Bernd das Brot. Kurzerhand packen Chili und Briegel das kurzarmige Kastenbrot in eine Kiste und schmuggeln ihn ins Tonstudio, damit Bernd ihnen heimlich als „Bauchredner“ aus der Klemme helfen kann.

 

Im Auftrag des Steins 19 - Waldesruh (12:41)  
Ein scheinbar profaner Auftrag erwartet Bernd, Chili und Briegel: Im Erfurter Stadtwald müssen sie einen ganz bestimmten Baum finden. Während sich der Busch und das Schaf voller Eifer auf die Suche machen, gerät Bernd in einen Hinterhalt und wird entführt. Ein als Kastenbrot getarnter Agent der „geheimen Bruderschaft“ soll Bernd ersetzen, um so Chili und Briegel Informationen über ihren mysteriösen Auftraggeber zu entlocken. Der Spion hat allerdings nicht damit gerechnet, dass Chili und Briegel einen durchaus explosiven Umgang mit Bernd pflegen.

 

vorherige Folge nächste Folge


Impressum | Datenschutz