Episodenführer > Chili TV > Folgen 165-177 > Folge 176: Bis das Brot gefriert



 Folge 176: Bis das Brot gefriert
19.11.2005, 24.03.2007 
 

Ki.Ka-Programmankündigung: Es sollte ein schöner Ausflug in den Schnee werden. Während sich Chili und Briegel auf ihren Skiern unbeschwert die Piste hinunter stürzen, befällt Bernd plötzlich in ungutes Gefühlt: Sie sind nicht allein. Im Schneegestöber scheint etwas auf sie zu lauern und sie zu beobachten. Ein ominöses Bergmonster im Nacken und die nächste Gletscherspalte vor Augen sucht das Kastenbrot verzweifelt nach einem Ausweg.
Fast noch gruseliger ist für Bernd die Vorstellung, sich als Wintersportler betätigen zu müssen. Anstatt am Rennrodeln teil zu nehmen, sucht das Brot lieber Deckung an der Seite eines überforderten Sportreporters, eine folgenschwere Entscheidung.

 

Winterspaß 3 - Winterspaß (2) (6:20)  
Der völlig überforderte Sportreporter läutet die zweite Runde der total verrückten Crazy-Winterspaß-Spiele ein. Rennrodeln steht auf dem Programm. Dafür lässt sich Briegel natürlich etwas ganz besonderes einfallen, was nach Bernds Meinung nur in einer erneuten Katastrophe münden kann. Schnell geht das Brot in Deckung und tarnt sich als neuer Sportmoderator. Doch als Chili und Briegel das Wettrennen mit dem neuen Superschlitten antreten, hilft Bernd auch das beste Versteck nicht.

 

Bis das Brot gefriert 1 - Bis das Brot gefriert (1) (7:05)  
Es hätte ein schöner Ausflug in den Schnee werden sollen. Bernd, Chili und Briegel merken jedoch bald, dass etwas nicht stimmt auf den einsamen Berghöhen, auf denen nur sie sich zum Ski fahren eingefunden haben. Irgendetwas scheint im Schneegestöber zu lauern und sie zu beobachten. Während sich Chili und Briegel jedoch erst einmal unbeschwert in den Schnee stürzen, stellt Bernd schnell fest: Sie sind nicht allein. Ein ominöses Bergmonster im Nacken und die nächste Gletscherspalte vor Augen sucht das Kastenbrot verzweifelt nach einem Ausweg.

 

Bis das Brot gefriert 2 - Bis das Brot gefriert (2) (11:16)  
Bernd, Chili und Briegel finden in einer einsamen Skihütte Unterschlupf und Schutz vor der schneidenden Winterkälte. Die spontane Einkehr wird ungewollt zu einem längeren Aufenthalt. Die heiße Schokolade, die der Rodel-Anton serviert, hat es in sich und holt die drei Freunde schnell von den Beinen. Erst tief in der Nacht wachen Bernd, Chili und Briegel in der inzwischen völlig verwaisten Blockhütte auf. In die gähnende Stille mischt sich nicht nur das Geräusch des Windes, sondern auch das Kratzen und Scharren eines großen Tieres. Gerade als Chili die Lage sondieren will, greift eine fellbesetzte Pranke durch das Fenster: das berüchtigte Bergmonster!

 

vorherige Folge nächste Folge


Impressum | Datenschutz